Das Projekt JUMP! begleitet seit dem Frühjahr 2010 ausstiegswillige Menschen in Mecklenburg-Vorpommern.

Darüber hinaus bietet JUMP! Bildung und Beratung insbesondere für Fachkräfte zum Umgang mit rechtsextrem orientierten und rechtsextremen Menschen an (2010-2013 im Rahmen des Bundesprogramms XENOS – Ausstieg zum Einstieg).

JUMP! wird getragen vom CJD Waren (Müritz) und ist Mitglied im Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern sowie in der Bundesarbeitsgemeinschaft Ausstieg zum Einstieg.

Unsere Zielgruppen

  • Ausstiegswillige, das heißt: Menschen, die sich aus rechtsextremen Zusammenhängen lösen und von rechtsextremen Orientierungen nachhaltig distanzieren wollen
  • Fachkräfte und Engagierte, die mit rechtsextrem orientierten Menschen beruflich oder privat konfrontiert sind, das meint u.a.:Pädagogische Fachkräfte aus den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendarbeit, Schule etc.
  • Mitarbeitende von Behörden und Ämtern wie Jugendämter, Jobcenter, Polizei, Justiz
  • Eltern und Angehörige
  • Haupt- und Ehrenamtliche in Vereinen und Verbänden  

Unsere Angebote an Ausstiegswillige

  • Aufsuchende Begleitung und Betreuung in schwierigen Lebenslagen und bei biografischen Umbrüchen
  • Förderung sozialer und personaler Kompetenzen
  • Beratung und Unterstützung u.a. in beruflichen Fragen
  • Erschließen von einzelfallspezifischen Hilfequellen im Sozialraum
  • Durchführung erfahrungsfördernder Maßnahmen.
  • Unterstützung bei Distanzierungsprozessen von rechtsextremen Orientierungen und Ideologien
  • Eine kostenlose Hotline, Mo-Fr, 8-16 Uhr  800 - 56 57 800 56  

Unsere Angebote an Fachkräfte

  • Qualifizierung: Fort- und Weiterbildungen zum Umgang mit rechtsextrem orientierten und rechtsextremen Menschen
  • Informationsveranstaltungen
  • Beratung und Coaching
  • Vernetzung und Erfahrungsaustausch

JUMP! wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms

TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN


sowie vom Europäischen Sozialfond

Kontakt

Kostenfreie Hotline:
0800 565780056
(insbesondere für Ausstiegswillige)

03991-67 32-19

Email JUMP! MV